Sturz von der Pony-Kutsche

Der Schauspieler Siegfried Wischnewski, der den Tierarzt Dr. Bayer in der ZDF-Serie "Ein Heim für Tiere" spielt, hat bei Dreharbeiten zu neuen Folgen dieser Produktion in Berlin einen Unfall erlitten. Als der 64jährige mit einem Ponywagen losfahren wollte, ging das Pferd, mit dem er schon jahrelang problemlos gearbeitet hatte, aus unerklärlichen Gründen durch. Wischnewski wurde vom Wagen geschleudert und zog sich leichte Verletzungen am Kopf sowie einen Bänderriß am rechten Sprunggelenk zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und am Fuß operiert. AP

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.