Stebener gestorben

Eigener Bericht

HR Hamburg, 21. April

Hamburgs lange Zeit bester Kunstturner und Zwölfkampfmeister Heinrich Stebener (HT 1816) erlag kurz vor Ostern mit 43 Jahren einem Herzinfarkt. Er war als Zollbeamter ein beliebter Kollege und seinen Turnern, die er regelmäßig trainierte, ein stets bescheidener, hilfsbereiter Kamerad. .

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.