HAMBURGER Rundblick

| Lesedauer: 2 Minuten

Die Lärmbelästigung, unter der die Einwohner an der Eibtunnel- Autobahn (Westliche Umgehung) zu leiden haben, steht am Mittwoch, 18. Juni, im Mittelpunkt eines öffentlichen Anhörverfahrens. Treffpunkt: Gemeindezentrum der Luther-Gemeinde, Lüserstraße 25 (Bahrenfeld). U'hrzeit: 19.30 Uhr. O

Hamburg Ist grüner geworden: Rund ©ine halbe Million Bäume hat das Forstamt für Wirtschaft, Verkehr und Landwirtschaft in diesem Frühjahr In Hamburgs Wäldern gepflanzt. Im Gegensatz dazu wurden nur 3000 ältere Bäume im Bereich der zehn hamburgischen Revierförstereien gefällt.

O

Zwischen dem Heiligengeistfeld- Bunker und dem Iduna-Hochhaus zeigt die Artisten-Gruppe Oskani auf dem Drahtseil 70 Meter über der Erde ihre Kunststücke. Jeden Abend zwischen 20.30 Uhr und 22

Uhr sind die Künste vom Heiligengeistfeld aus zu beobachten. Wegen des großen Zuspruches verlängern die Artisten ihr Gastspiel in Hamburg und bleiben bis einschließlich Mittwoch. O

Die Baltische Volksgemeinschaft in Hamburg lädt am Sonnabend um 18.15 Uhr zu einem Friedensgottesdienst in die Hauptkirche St. Petri an der Mönckebergstraße ein. Anlaß ist die 35. Wiederkehr der sowjetischen Massenverschleppungen aus Estland, Lettland und Litauen. O

Der Generalsekretär des türkischen Journalisten-Verbandes, Mustafa Yügel, und der Referent für Auslandsbeziehungen, Kemiran Celebi. machen heute einen Informationsbesuch in der Hansestadt. Die Gäste der Bundesregierung informieren sich über den Hafen.

O

"Um den großen Astra-Pokal" geht es am 21. und 22. luni beim dritten Internationalen RSG-Kart- Rennen auf dem Heiligengeistfeld. Auf Einladung der Rennsportgemeinscbaft Hamburg im ADAC (RSG) flitzen Teilnehmer aus den Niederlanden, Dänemark und Deutschland um die Wette. Und abends sind Truck Stop, Gottfried Böttger und Freunde mit von der Partie. O

Freunde der Kirchenmusik können am Sflnntäg in Schwarzenbek einen erbaulichen Abend erleben. Um 20 Uhr beginnt dort in der Franziskus-Kirche ein Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach. Eintritt: drei Mark.-

O

Jeder Schäferhundbesitzer kann sein Tier von Fachleuten beurteilen lassen. Kostenlose Gelegenheit dazu ist am Dienstag um 9 Uhr auf dem Übungsplatz des Vereins für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Rechtes Alsterufer, an der Ecke KrcTfinstieg/Flughafentunnel (Langenhorn). Gezeigt wird außerdem eine Lehrschau. O

Der Jugendtreff Oldenfelde im Einkaufszentrum Greifenberger Straße wird nicht, wie die Wandsbeker Zeitung des Hamburger Abendblattes am 12. Juni versehentlich berichtete, am Sonntag, sondern schon am Sonnabend, dem 14. Juni, um 11 Uhr festlich eröffnet.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: 1975