Arbeiter fanden ein Skelett

Einen schaurigen Fund haben Arbeiter in einem Wald bei Wintermoor im Kreis Soltau gemacht. Unter dem feuchten Laub entdeckten sie ein menschliches Skelett."

Nach den ersten Ermittlungen handelt es sich um die sterblichen Überreste eines Mannes, der dort vor mindestens drei Jahren verscharrt worden ist. Noch steht die Polizei vor einem Rätsel.

Am Wochenende ist das Skelett unter Aufsicht eines Hamburger Gerichtsmediziners geborgen worden. Bei der Leichen- und Vermißtenstelle der Hamburger Polizei wird dieser Fund jetzt genau überprüft. Ergebnisse liegen bis zur Stunde nicht vor.

Letzte Aufschlüsse kann, wie fast immer in solchen Fällen, nur das Gebiß des Toten geben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: 1975