Willy Rieckhoff gestorben

Der langjährige Vorsitzende der Bezirksversammlung Hamburg Nord, Willy Rieckhoff, ist gestern im Alter von 72 Jahren im Krankenhaus Othmarschen gestorben. Seit 1965 war er "Präsident" im großen Bezirksamtsbereich zwischen Eppendorf, Langenhorn und Fuhlsbüttel.

1951 kam Rieckhoff als "zugewählter Bürger" in den Bauprüfausschuß Eppendorf- Winterhude. Als SPD-Abgeordneter zog er dann im Jahre 1957 in die Bezirksversammlung Hamburg Nord ein.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.