Im Norden "regiert" jetzt eine Frau

In der Bezirksversammlung von Hamburg-Nord regiert seit gestern abend der Charme. 32 Abgeordnete wählten bei 6 Stimmenthaltungen die 41 Jahre alte V'rrwaltungsassistentin Ursula Preuss (SPUl zu ihrer Vorsitzenden. Sie ist die erste Frau, die an der Spitze eines der sieben Hamburger Bezirksparlamento steht. Ursula Preuss will ihr Amt "fair und gerecht" wie ihr Vorgänger Willy Rieckhoff führen. Kr ist vor kurzem gestorben.

In ihrer Antrittsrede versprach Ursula Preussi die seit 1966 im Bezirksparlament von Hamburg-Nord tätig ist. eine gute Zusammenarbeit mit allen Frak-

Honen. Wörtlich erklärte die neue Präsidentin: ?Ich will mich künftig dafür einsetzen, daß Konflikte zwischen den Parteien fair ausgetragen werden.

Bezirksamtsleiter Kurt Braasch. der Ende April in Pension geht, äußerte ehrliche Freude über diese "Damenwahl". gp.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.