Abschied von einem Hamburg-Forscher

August Holler, einer der besten Hamburg-Kenner, Familienforscher und Hamburgensiensammler, ist ? wie erst jetzt bekannt wird ? am Karfreitag im Alter von 87 Jahren gestorben. Die Trauerfeier findet am kommenden Dienstag um Ü Uhr in der Kapelle 3 des Ohlsdorfer Krematoriums statt.

Schon in jungen Jahren hatte Holler seine Liebe zur Heimatkunde entdeckt. Jahrzehntelang war er vielgefragter Briefkastenredakteur des Hamburger Fremdenblattes.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.