Kunstturnwart zurückgetreten

Eigener Bericht-sid

Frankfurt, 19. Januar

Aus "gesundheitlichen Gründen" ist Rudi Spleth (Ettlingen) am Sonnabend von seinem Posten alt Bundes-Kunstturnwart im Deutschen Turner-Bund endgültig xurlldtgetreten. Kommlttaritcher Nachfolger von Spieth wurde der Frankfurter Fabrikant Albert Zellekens. Gleichzeitig mit Spieth erklärten aus dem siebenköpfigen Gremium des DTB- Kunstturnausschusses Eugen Kopp (Freiburg), Dr. Josef Göhler (Würzburg), Richard Reuther (Ludwigshafen) und Hardy Frenger (Freiburg) ihren Rücktritt.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.