Hilfe für den Film

fff Bonn, 30. Dezember

Das Filmförderungsgesetz wurde durch das Bundesgesetzblatt verkündet. Danach müssen alle Filmtheaterbesitzer eine Abgabe von 0,10 DM pro Eintrittskarte abführen.

Die Abgaben fließen in die Filmförderungsanstalt in Berlin, die Finanzhilfen an die Filmproduzenten vergeben wird. Der Steuerzahler wird durch die neue Einrichtung nicht belastet.