General der Reserve

Deutsche Presse- Agentur Tauberbischofsheim, 24. Oktober Als erster Reserve-Offizier der Bundeswehr ist der Ordinarius für Völkerrecht, Staatsrecht und politische Wissenschaften an der Universität Würzburg, Prof. Dr. Freiherr Friedrich August von der Heydte, vom Bundespräsidenten zum Brigadegeneral befördert worden. Der 55jährige Professor, der zur Zeit eine Wehrübung bei einer Panzer- Grenadierdivision in Tauberbischofsheim ableistet, ist im letzten Krieg als Fallschirmjäger mit den Schwertern zum Eichenlaub des Ritterkreuzes ausgezeichnet worden.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.