Militär-Seelsorge

von unserer Bonner Redaktion

fr. Bonn, 31. Dezember

145 haupt- und 110 nebenamtliche Militär-Geistliche betreuen zur Zeit die Soldaten der Bundeswehr. Etwa 80 Prozent der Soldaten nehmen an den Aussprachen über Lebenskunde teil, die von den Geistlichen geleitet werden.

In diesem Jahr sind in entlegenen Garnisonen gemeinsam von evangelischen und katholischen Arbeitsgemeinschaften 15 Soldatenheime eingerichtet worden. Im kommenden Jahr sollen 13 weitere Heime gebaut werden.