Eine Frau fürs ganze Leben

Ruth Leuwerik spielt diese Frau, eine "als Bürgerliche angefangene" Baronin, der die etwas halsbrecherischen Saltos der deutschen Geschichte und die damit verbundene Umstellung und viel Geschick abfordern, um sich und ihre Familie über Wasser zu halten. Vom jungen Mädchen bis zur greisen Baronin auf dem Schwarzmarkt bleibt Ruth

Leuwerik souverän, ihre üblichen Tränen- und Schmerzausbrüche durch einen stillen, feinen Humor ersetzend. In der humorlosen Wüste bundesdeutscher Filmlustspiele ist die nachdenkliche, abgeklärte Art des Witzes, ein lächelnder Rückblick ohne Selbstmitleid, nur zu begrüßen. Schlicht steht uns gut. (Passage) hjm

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.