Pläne für Neuenfelde / Schulgebäude wird modernisiert

Bald bessere Straßen

Das alte Schulgebäude in Neuenfelde wird im nächsten Jabr vollständig modernisiert und durch einen neuen Musikpavillon erweitert. Dies teilte Bausenator Dr. Paul Nevermann heute vormittag bei einer Rundfahrt durch Neuenfelde mit.

Umbau und Musikpavillon kosten eine halbe Million Mark. In dem alten Gebäude werden dann nur noch die 9. Klasse und die Faehräume untergebracht. Für die übrigen acht Klassen errichtete man in den letzten beiden Jahren bereits Neubauten für 660 000 Mark. In Neuenfelde werden auch die Straßenverhältnisse verbessert. Die ersten 720 Meter der Hohenwischer Straße

und der Vierzigstücken (Landstraße I. Ordnung Nr. 140) bekommen eine sechs Meter breite Bitumenfahrbahn mit 1.50 Meter breitem Bürgersteig an der Südseite. Ebenfalls sechs Meter breit wird die Fahrbahn des Arp-Schnitger- Stiegs zwischen Nincoper Straße und Organistenvveg mit 1,50 Meter bzw. 2 Meter breitem Fußweg an beiden Seiten sowie zweispurigem Radweg an der Westseite. Schließlich sind leichte Bitumendecken für die Straßen Nincoper Moor, Im Alten Nincop und Organistenweg vorgesehen.

Im nächsten Jahr wird die Landstraße I. Ordnung Nr. 140 um weitere 1000 Meter ausgebaut. 1.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: 1960