Raketen gegen Seenot

Deutsche Presse-Agentur

Bremen, 22. Dezember

Im März sollen an der Nordseeküste südlich Cuxhaven wieder Raketen gestartet werden. Diese Mitteilung hat die Deutsche Raketengesellschaft (Sitz Bremen) gemacht.

Die Entwicklung einer ölsprührakete, die bei der Rettung von Menschen aus Seenot eingesetzt werden soll, um mit einem Ölfilm die Kraft der Wellenköpfe zu mildern, ist bereits abgeschlossen. Das Land Niedersachsen hat der Raketengesellschaft ein Gelände im Landkreis Oldenburg zur Verfügung gestellt, auf dem ein moderner Prüfstand für Raketentreibsätze errichtet werden soll.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.