Nach West-Berlin

Deutsche Presse-Agentur

Berlin, 24. Januar

Fünf Lehrer der Sowjetzonenhochschule für Körperkultur und Sport in Leipzig sind nach West-Berlin oder in die Bundesrepublik geflüchtet.

Es sind der Leiter der Fachrichtung Diplomsportlehrer, Karl Koch, der Oberassistent am Institut für Theorie der Körpererziehung, Hans Dietz, der Oberassistent am Institut für Turnen, Wolfram Herold, der Lektor am gleichen Institut, Johannes Mügge, sowie der Dozent an der Arbeiter- und Bauernfakultät der Hochschule, Rolf Bäslack.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.