Schelp verläßt Hamburg

Eigener Bericht

Mc. Hamburg, 6. Mai

Der Präsident der Eisenbahndirektion Hamburg, Dr. Fritz Schelp, wird Hamburg in den nächsten Tagen verlassen und seinen Platz im neugebildeten vierköpfigen Vorstand der Deutschen Bundesbahn' übernehmen. Dr. Schelp war zwei Jahre in Hamburg, Präsident.

Ein Nachfolger' ist noch nicht bestimmt. Während der präsidentenlosen Zeit wird Vizepräsident Prof . Dr. Mo o rm a nn die Geschäfte führen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.