380000 t Rohbenzol

Eigener Bericht

ast. Hamburg, 31. Dezember

Infolge größerer Ausnutzung der Leistungsfähigkeit der Koksöfen konnte die Erzeugung von Kohlenwertstoffen im abgelaufenen Jahr um 15 bis 20 Prozent gesteigert werden. Die Rohbenzol-Erzeugung des Bundesgebietes wird auf etwa 380 000 t geschätzt. Das Benzol wird als klopffeste Mischkomponente für die Verbesserung der Benzinqualität und für mannigfache Zwecke in der chemischen Industrie verwendet.

Nach den vorläufigen Erhebungen der Fach- Stelle Mineralöl ist der Treibstoffverbrauch in der Bundesrepublik lm November um rund 33 000 t zurückgegangen. Der Gesamtabsatz an Vergaserkraftstoff stellte "ich nach den vorläufigen Berechnungen auf 127 900 t (148 031 t). An Dieselkraftstoff wurden etwa 139 300 t (157 140 t) verkauft.