Wieder Fernsehen

Eigener Bericht

Hamburg, 7. März

Die erste deutsche Fernseh-Versuchsanlage nach dem Kriege wird demnächst im Hochhaus II, einem der gro- ßen Bunker auf dem Hamburger Heiligengeistfeld, ihre Arbeit aufnehmen. Damit wird das deutsche Fernsehwesen, das bereits vor dem Kriege technisch vollendet war, in ein neues und entscheidendes Stadium treten. Die Vorarbeiten zu diesem erneuten Start haben schon vor anderthalb Jahren begonnen und standen unter der persönlichen Leitung des stellvertretenden Generaldirektors des NWDR, Dr. Nestel, der sich auch in der Entwicklung der Ultra-Kurzwelle große Verdienste erworben hat.

(Siehe auch Seite 3)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: 1950