Feuer in der Seilerstraße

In der vergangenen Nacht um 0.30 Uhr wurde die Feuerwehr nach der Seilerstraße auf St. Pauli gerufen. Dort war im zweiten Stockwerk eines mehrstöckigen Wohnhauses, ein Feuer ausgebrochen, dessen starke Raifchentwicklung die Bewohner der oberen Geschosse gefährdete. Durch das Eingreifen zweier Löschzüge konnte der Brand lokalisiert werden" Eine Wohnung brannte völlig aus. Mit Rauchvergiftung mußte eine Hausbewohnerin ins Hafenkrankenhaus gebracht werden.