Frauenmagnet Churchill

Associated Presi

London, 30. Dezember

Die Begründerin des amerikanischen "Instituts zur Erforschung und Entwicklung des männlichen Magnetismus", Miß Lisa Lengyel, die zur Auswahl der zehn anziehendsten britischen Männer nach England gekommen ist, hat nunmehr ihre Liste veröffentlicht. An erster Stelle liegt der Ex -Premier und heutige Oppositionsführer Winston Churchill ("jungenhafte Rauflust und Trotzigkeit gemischt mit weiser Abgeklärtheit machen ihn zum magnetischsten Mann der Welt"). Es folgen Prinz Philip, der Gatte der Thronfolgerin Prinzessin Elizabeth und der durch den Hamlet-Film bekannte Schauspieler Laurence Olivier ("der schwermütig-romantische Liebhaber, von dem jede Frau träumt"). Vierter ist der britische UN-Delegierte Jebb, der nach Miß Lengyel "alle jene Eigenschaften hat, die England großgemacht haben".