Fragwürdiges Geständnis

Der angebliche Trümmermörder Rudolf Pleil, der wegen eines Mordes im Zuchthaus Celle seine Strafe verbüßt hat sechs Morde und drei Raubüberfälle eingestanden, darunter auch zwei Frauenmorde in den Trümmern von Hamburg. Er wird noch diese Woche nach Hamburg überführt

Die Hamburger Mordkommission steht dem Geständnis Pleils skeptisch gegen- über. Seine Beschreibung über die Orte, an denen er die Morde begangen haben will, sind ungenau. Es wird sich bald herausstellen, ob Pleil einen Mord in Hamburg verübt hat, oder ob er sich nur "interessant" machen und seinen Zuchthausaufenthalt in Celle verkürzen will.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.