Anzeige

Stabiles Geschäftsjahr 2020: abcfinance sorgt in der Corona-Krise für Liquidität im Mittelstand

Köln (ots) - Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 konnte abcfinance rund 1,1 Mrd. Euro Leasingneugeschäft und über 3,5 Mrd. Euro Factoringvolumen erzielen. Angesichts einem unvorhersehbaren Geschäftsverlauf sind das sehr positive Signale. Dabei hat abcfinance von einer guten Aufstellung bereits im Vorfeld der Corona- Krise profitiert. Der Kölner Finanzdienstleister abcfinance konnte in 2020 seine Geschäftsfelder Leasing und Factoring erfolgreich entwickeln. Im Geschäftsfeld Leasing wurde ein Neugeschäft in Höhe von 1,1 Mrd. Euro erzielt. Dies ist ein corona-bedingter Rückgang zum Vorjahr um rund 170 Mio. Euro und liegt im Branchendurchschnitt. Das Volumen im Geschäftsfeld Factoring überstieg die Marke von 3,5 Mrd. Euro. Die Bestmarke des Vorjahres wurde hier mit 2,7 Prozent nur knapp verfehlt.

"2020 war für uns insgesamt ein gutes Geschäftsjahr. Wir haben im bewegten Corona-Jahr einen kühlen Kopf bewahrt, unsere Stärken ausgespielt und als Partner für den Mittelstand für Finanzkraft gesorgt", betont Michael Mohr, Sprecher der abcfinance-Geschäftsführung.

Die Finanzierung über Factoring, als Instrument der Liquiditätsversorgung und Risikominimierung, verzeichnete trotz konjunktureller Eintrübung insgesamt einen leichten Aufwind durch die Corona-Krise. Der sofortige Geldeingang nach Rechnungsverkauf sowie der 100prozentige Ausfallschutz für Forderungen sind gerade in Corona-Zeiten starke Argumente für Factoring - insbesondere im Mittelstand.

"Wenn die Immunisierung der Gesellschaft weit fortgeschritten ist und Beschränkungen aufgehoben werden können, werden wir eine deutliche Erholung erleben", meint abcfinance-Geschäftsführer Michael Mohr. "Unter Umständen ist dann auch mit Nachholeffekten zu rechnen, die aber stark von der jeweiligen Betroffenheit der Branche abhängen werden."

Gut aufgestellt: Digitalisierung als wichtiger Treiber im Kundenservice

Vor allem noch vor der Pandemie angestoßene Projekte haben sich als wichtige Weichenstellung erwiesen: Beispielsweise konnte die inzwischen weit vorangeschrittene Digitalisierung erfolgreich fortgesetzt werden.

"Die Dynamik der Digitalen Transformation in unserem Haus war beeindruckend. Wir haben innerhalb eines Jahres entscheidende Fortschritte hin zu einer neuen agilen Zusammenarbeit gemacht, für die wir sonst Jahre gebraucht hätten", berichtet Michael Mohr. "Dafür haben wir das letzte Jahr genutzt und viel investiert. Diese Anstrengungen zahlen sich bereits jetzt aus, denn sie kommen mehrheitlich dem Kundennutzen zugute."

Vertrauensvoller Finanzpartner in unruhigen Zeiten

"Die Gesellschaft und die Erwartungen der Geschäftspartner von abcfinance haben sich nachhaltig gewandelt", ist Stephan Ninow, Geschäftsführer bei abcfinance, überzeugt. "Die digitale Unterstützung ist dabei ein wichtiger und zunehmend zentraler Bestandteil unseres Angebots gegenüber unseren Kunden. Uns zeichnet aus, dass wir auf vielen Ebenen sehr eng und persönlich mit unseren Kunden zusammenarbeiten."

Zwar haben im vergangenen Jahr verständlicherweise weniger persönliche Kundenbesuche stattgefunden, aber der Kontakt zu den meist mittelständischen Partnern konnte gehalten und in vielen Fällen sogar intensiviert werden. "Unsere Kunden haben wir in der herausfordernden Zeit aktiv unterstützt und für Liquidität gesorgt. Das entspricht auch dem abcfinance-Ansatz, die Partner auch durch unruhige Zeiten zu begleiten. Diese Stabilität wird für den Mittelstand in unmittelbarer Zukunft besonders wichtig sein", merkt Stephan Ninow an und ergänzt: "Aus vergangenen Wirtschaftskrisen haben wir gelernt, dass Unternehmen besonders bei einer wieder anlaufenden Wirtschaft zusätzliche Liquidität benötigen, die das Wachstum bezahlbar macht und die den Schub für den Re-Start ermöglicht. Wir haben dazu das Know-how und die passenden Liquiditätslösungen für die mittelständische Wirtschaft."

Über abcfinance GmbH

1976 als spezialisierter Finanzdienstleister der Wilh. Werhahn KG gegründet, konzentriert sich abcfinance von Anfang an auf die Finanzierungsbedürfnisse mittelständischer Unternehmen. Mit Finanzierungskonzepten aus den Bereichen Factoring, Leasing und Absatzfinanzierung unterstützt abcfinance diese Unternehmen dabei, die eigene Liquidität zu sichern, die Planungssicherheit zu erhöhen und Wachstumschancen wahrzunehmen - und das mit maßgeschneiderten, branchenspezifischen Lösungen. Die abcfinance GmbH heute: Mit aktuell rund 720 Mitarbeitern in der Kölner Zentrale und bislang 17 weiteren Standorten in Deutschland, in Österreich und in den Niederlanden verfügt der Finanzdienstleister über ein leistungsfähiges Netzwerk aus Spezialisten. Mit der abcbank verfügt abcfinance über ein Kreditinstitut, das auf die Refinanzierung von Forderungen aus Leasing- und Factoringgeschäften spezialisiert ist. Der Name abcfinance steht für Stabilität und Zuverlässigkeit - ob im Umgang mit Kunden oder in der Zusammenarbeit mit strategischen Partnern.

Pressekontakt:

abcfinance GmbH, Jan Königshofen, Kamekestraße 2-8, 50672 Köln Telefon 02 21 579 08-9178; Email: jan.koenigshofen@abcfinance.de www.abcfinance.de

Original-Content von: abcfinance GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH