Lesung

Rolf Becker liest "Die Offenbarung des Johannes"

Rolf Becker liest "Die Offenbarung des Johannes" - Das letzte Buch der Bibel

Die Offenbarung des Johannes, auch als Apokalypse bekannt, wurde vor allem als Hoffnungs- und Trostschrift verfasst. Das letzte Buch des neuen Testaments richtete sich an unterdrückte, verzweifelte und verfolgte Gläubige. Rolf Becker, Schauspieler und ungebrochener Friedensaktivist, interpretiert diesen Aufruf an den Frieden in einzigartiger Weise. Orgelimprovisationen gespielt von Michel - Kantor Manuel Gera vollenden dieses außergewöhnliche und überaus gewaltige Hörerlebnis.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Termin verschoben auf Freitag, den 13. November 2020
um 20 Uhr
Ort St. Michaelis Kirche
Karten € 12,80 bis € 28,20 pro Person
(zzgl. Gebühren)
Karten gibt es beim Hamburger Abendblatt
Großer Burstah 18–32,
20457 Hamburg
Mo.–Fr. 9–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr
über die Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
040/30 30 98 98,
Mo.–Fr. 8–19 Uhr, Sa. 8–13 Uhr
und in allen Hamburger Abendblatt-Ticketshops.

Weitere Veranstaltungen