Hamburger Abendblatt LeserEvents

KULTUR

Die Hamburger Theaternacht hautnah erleben

Tauchen Sie ein und erhalten Sie einen besonderen Blick hinter die Kulissen

Zur Theaternacht eröffnen jährlich rund 40 Theater der Stadt die neue Spielzeit mit einem gemeinsamen Paukenschlag! Dabei zeigen die unterschiedlichen Häuser eine ganze Nacht lang ihre Vielfalt, ihre Einzigartigkeit und ihre Unverwechselbarkeit. Mit dabei sind die großen wie die kleinen, die Staatstheater ebenso wie die Privattheater und die Häuser der freien Szene.

Exklusiv können unsere Leserinnen und Leser Theater hautnah erleben – werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands größtem Privattheater, dem Ernst Deutsch Theater.

Gemeinsam mit Intendantin Isabella Vértes-Schütter erkunden Sie die Backstagebereiche und die Drehbühne. Sie erleben, wie es sich anfühlt auf der großen Bühne zu stehen und in den Zuschauerraum zu blicken und erfahren viel Wissenswertes über Requisiten, Maske, Kostüme und Bühnenbilder sowie spannende Geschichten aus dem Alltag eines professionellen Theaterbetriebs.

Zum Abschluss erwartet Sie ein gemeinsamer Sektumtrunk, bei dem Ihnen Isabella Vértes-Schütter Ihre persönlichen Tipps für die Theaternacht Hamburg 2022 mit auf den Weg gibt. Mit einem Freiticket für die Theaternacht können Sie alle teilnehmenden Theater besuchen und die vielfältigen Angebote vor und hinter den Kulissen erleben. Dank Shuttleservice und inkludiertem HVV-Kombiticket können Sie sich einfach treiben lassen.

Wir freuen uns auf Sie!

Termine Sonnabend, 10. September 2022
Ort Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg
Beginn 17.00 Uhr (bis ca. 18.30 Uhr)
Tickets € 25,– pro Person
(inkl. exklusiver Führung, eines Glases Sekt und Freikarte für die Theaternacht Hamburg)

Das Hamburger Abendblatt ist Vermittler.

Tickets kaufen

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de

Tickets gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 9 bis 16 Uhr / Sa. 9 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents