Hamburger Abendblatt LeserEvents

Kultur

Sechs Tanzstunden mit Gila von Weitershausen

Erleben Sie exklusiv die Vorpremiere von „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ mit Gila von Weitershausen und Mark Weigel im Ernst Deutsch Theater

Es ist das Erfolgsstück von Autor Richard Alfieri und wurde bereits in 14 Sprachen übersetzt. Das Ernst Deutsch Theater bringt nun „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ nach Hamburg, mit der erstklassigen Besetzung durch Mark Weigel und Gila von Weitershausen. Bekannt aus vielen TV-Produktionen, unter anderem „Forsthaus Falkenau“. Seien Sie exklusiv bei der Vorpremiere dabei. Wir halten ein tolles Ticketarrangement zum Einheitspreis für Sie bereit. Und wer tanzt mit wem? Lily Harrison, Gattin eines erzkonservativen Baptistenpredigers, gut situiert, engagiert über die Agentur „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“ einen privaten Tanzlehrer. Vor der Tür steht Michael Minetti, ehemaliger Broadwaytänzer und temperamentvoller Italiener. Zwei Welten prallen aufeinander. Es kracht bereits bei der Begrüßung. Bald wird klar, dass jeder für sich eine Lebenslüge konserviert hat und ängstlich bemüht ist, sich keine Blöße zu geben. Getragen vom Rhythmus des Swing, Tango, Wiener Walzer, Foxtrott, Cha-Cha-Cha und Twist entwickelt sich, für beide unerwartet und fast gegen ihren Willen, langsam so etwas wie Vertrauen. Aus dem Tanzlehrer wird ein Tanzpartner… Erleben Sie wieder einen wunderbaren Theaterabend mit erstklassigen Schauspielern in diesem Erfolgsstück. Ihr HVV-Ticket ist inklusive, so tanzen Sie komfortabel hin und zurück.

Termin Mittwoch, 6. Oktober 2021
Ort Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schlüter-Platz 1
22087 Hamburg
Beginn 19.30 Uhr
Karten €29,– pro Person zzgl. Gebühren
(inkl. HVV-Nutzung)

Schutzmaßnahmen des Ernst Deutsch Theater für Ihren Theaterbesuch: Für Ihren Theaterbesuch benötigen Sie einen negativen Coronavirus-Testnachweis. Ein Schnelltest (Antigen) darf bei Vorstellungsbeginn nicht älter als 24 Stunden sein (nicht erforderlich für Kinder unter 7 Jahre). Bitte halten Sie auch Ihren Ausweis bereit. Gemäß der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung ist die Vorlage eines Coronavirus-Impfnachweises oder eines Genesenennachweises einem negativen Coronavirus-Testnachweis gleichgestellt. Weitere Informationen zu Ihrem Theaterbesuch im Ernst Deutsch Theater finden Sie hier: www.ernst-deutsch-theater.de/aktuelle-informationen-zu-ihrem-theaterbesuch

Selbstverständlich erfüllen wir auf unseren Veranstaltungen die aktuellen Corona Richtlinien zu Ihrer und Unserer Sicherheit!

Tickets kaufen

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents