Gelesen von Suzanne von Borsody im Ernst Deutsch Theater

Suzanne von Borsody bringt die herausragende Malerin Frida Kahlo in einem fesselnden Porträt zum Leben. Durch Briefe, Gedichte und Tagebucheinträge gibt die Künstlerin intime Einblicke, die sowohl von humorvoller Leichtigkeit und leidenschaftlicher Lebensfreude als auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Die melancholisch-lebensfrohe mexikanische Musik des Ensembles AZUL verschmilzt harmonisch mit den authentischen Bekenntnissen, und gemeinsam entsteht eine leidenschaftliche Annäherung an den „Mythos Kahlo“

Das Programm wird durch die eindrucksvolle Projektion von Gemälden und Fotografien komplettiert.
Die fantasievollen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens werden so nicht nur für eingefleischte Frida-Kahlo-Fans, sondern auch für jeden Genießer zu einem wahren Fest.

TerminMontag, 25. März 2024
OrtErnst Deutsch Theater, 
Friedrich-Schütter-Platz 1, 
22087 Hamburg
Beginn19:30 Uhr
Tickets25 € pro Person zzgl. Gebühren
(inkl. Eintritt, Garderobe, HVV-Ticket)

Tickets kaufen

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie unter www.funkemedien.de/de/Datenschutzinformation/ oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333.
Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die
FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstraße 34-38, 45128 Essen
oder an datenschutz@funkemedien.de