Hamburger Abendblatt LeserEvents

Kultur

Lucky Strike Junior Designer Award 2019

Designing the future matters: Seien Sie dabei, wenn sich die Hamburger Kreativbranche und Deutschlands Designnachwuchs zur Verleihung des Preises für die innovativsten Designideen 2019 im stilwerk treffen.

Als exzellente Hamburger Adresse für gutes Design ist das stilwerk Hamburg seit 2013 für die Verleihung des Lucky Strike Junior Designer Awards verantwortlich und hat seitdem auch die Führung der Stiftung der Raymond Loewy Foundation inne. 1991 wurde die wichtige Designinstitution von British American Tobacco gegründet. Der von der Raymond Loewy Foundation vergebene Preis ist mit insgesamt € 10.000,– dotiert und wird in den Kategorien „Produktion und Prozess“, „Kommunikation und Medien“, „Textil und Mode“, „Konzept und Interaktion“ sowie der Sonderkategorie „Young Professionals“ verliehen. Seit Beginn der Verleihung des Awards 1992 stehen gesellschaftliche Relevanz, die Zukunftsfähigkeit sowie die Innovationskraft der eingereichten Projekte im Mittelpunkt der Jurierung. „Designing the future matters“ – gutes Design beeinflusst unseren Alltag und macht das Leben einfacher, schöner, inspirierender! Auch 2019 ist die Vergabe des Lucky Strike Junior Designer Awards eine exzellente Möglichkeit, junge Talente zu fördern. Seien Sie bei der Preisverleihung dabei, entdecken Sie alle ausgezeichneten Arbeiten in einer Ausstellungund lernen Sie die Preisträger auf der anschließenden Party bei Drinks und Snacks persönlich kennen.

Termin Sonnabend, 9. November 2019
Ort stilwerk Hamburg
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
Einlass 19.00 Uhr
Beginn 19.30 Uhr
Karten € 20,– pro Person zzgl. Gebühren (inkl. Eintritt, Verleihung, Drinks und Snacks)

Tickets kaufen

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents