Hamburger Abendblatt LeserEvents

Hamburg

Tagestour durch den Hamburger Architektur Sommer 2019

Entdecken Sie mit uns die Spuren der Frau in der Architektur im Museum der Arbeit und in der HafenCity.

Architektur ist immer noch Männersache. Was Frauen in der Architektur jedoch alles geschaffen haben, zeigen im Rahmen des HAMBURGER ARCHITEKTUR SOMMERS 2019 die Ausstellung „Frau Architekt. Seit mehr als 100 Jahren: Frauen im Architektenberuf“ im Museum der Arbeit und die Ausstellung „Eileen Gray – Ikone der Moderne“ in der HafenCity.

Das ist unser Plan: Wir fahren mit der Autorin und Kuratorin Irmela Kästner im Bus gemeinsam zum Museum der Arbeit. Schon auf der Fahrt wird sie uns Interessantes über den Hamburger Architektur Sommer erzählen. Dort teilen wir uns in zwei Gruppen auf. Nacheinander gibt es für jede Gruppe eine kompetente Führung durch die Ausstellung. Anhand von Modellen, Entwürfen und Zeichnungen sowie Fotografien und Dokumenten werden die Biografien und Werke von 22 Architektinnen präsentiert. Bei einem Mittagsimbiss mit Lauch-Kartoffel-Suppe im Restaurant „T.R.U.D.E.“ direkt am Museum erhalten wir noch exklusive Informationen von je einer Vertreterin des Netzwerks WiA (Women in Architecture) und des PIA Netzwerks e. V. (Planerinnen, Ingenieurinnen, Architektinnen).

Jetzt geht es in die HafenCity zur Galerie StadtLandKunst mit der Ausstellung zu Eileen Gray (1878 –1976). Sie entwarf zunächst im Stil ihrer Zeit, dem Art Déco, entwickelte dann ihren eigenen modernen Stil und produzierte Möbel, Inneneinrichtungen und ab 1926 auch Häuser. Die Galeristin Iris Neitmann führt uns sachkundig durch diese hochinteressante Ausstellung. Keine Frage, die Highlights des diesjährigen Hamburger Architektur Sommers sind weiblich!

Termin Donnerstag, 18. Juli 2019
Ablauf

10 Uhr: Abfahrt Hamburg Hbf. (Kirchenallee, gegenüber dem Hotel Europäischer Hof)

11 Uhr: Ankunft Museum der Arbeit (Start der Führung im Wechsel)

13 Uhr: Mittagsimbiss und Expertengespräch (Kartoffel-Lauch-Suppe mit Wiener Würstchen inkl. Wasser und Kaffee)

14.30 Uhr: Abfahrt in die HafenCity

15 Uhr: Ankunft Galerie StadtLandKunst (Start der Führung im Wechsel)

16.30 Uhr: Fahrt zurück zum Hamburger Hbf. (Kirchenallee, gegenüber dem Hotel Europäischer Hof)

Karten € 39,– pro Person (inkl. Bustransfer, Führungen Museum der Arbeit und Galerie StadtLandKunst, Mittagsimbiss)

Tickets kaufen

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents