Hamburger Abendblatt LeserEvents

Tagestour

Nach Celle ins Schloss und in den Heilkräutergarten

Herzöglich und kulinarisch

Celle, die 700 Jahre alte Residenzstadt, wartet auf uns mit einem tollen Tag, gefüllt mit neuen spannenden und interessanten Eindrücken. Wir beginnen mit einer einstündigen Schlossführung im Celler Herzogschloss mit Schlosskapelle und -theater, der prächtigen Residenz der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg. Anschließend erkunden wir unter kompetenter Führung die Stadt. Fast 500 aufwändig restaurierte und denkmalgeschützte Fachwerkhäuser bilden das größte geschlossene Ensemble in Europa. Am Ende landen wir im Ratskeller, wo ein üppiger Spezialitätenteller auf uns wartet: Heidschnuckenragout, Lachsroulade mit sieben Celler Kräutern, Tranchen von der hausgeräucherten Ente, gebratene Heidekartoffeln (in Schüsseln) und feine Spezialitäten der Saison. Jetzt ist wieder Energie für den Celler Heilpflanzengarten da! Das weitläufige Gelände lädt ein zum Schlendern zwischen duftenden Heilkräutern. In der Gartenführung erfahren wir Wissenswertes über die einzelnen Pflanzen und wie zum Beispiel Hildegard von Bingen und Pfarrer Kneipp sich der Heilpflanzen bedienten. Im Café KräuThaer gibt es Kaffee und Tee satt und ein Stück Torte, bevor wir uns auf den Rückweg nach Hamburg machen.

Termin Mittwoch, 3. Juli 2019
Ablauf
7.30 Uhr Abfahrt Hamburg Hbf (gegenüber dem Hotel Europäischer Hof)
9.30 Uhr Ankunft in Celle
10 Uhr Schlossführung im Celler Herzogschloss
11.15 Uhr Stadtführung durch Celle
13 Uhr Mittagessen im Ratskeller Celle
15 Uhr Führung durch den Celler Heilpflanzengarten
16 Uhr Kaffeetrinken im Café KräuThaer
17.30 Uhr Rückfahrt zum Hamburger Hbf (Ankunft ca. 19 Uhr)
Karten € 66,– (inkl. Bustransfer, Schlossführung, Stadtführung, Mittagessen (Spezialitätenteller), Führung Heilpflanzengarten, 1 Stück Torte und Kaffee/Tee satt)

Tickets kaufen

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents