Hamburger Abendblatt LeserEvents

ausverkauft
kulinarisch

Dithmarscher Kohltage

Das Appenzellerland ist bekannt für seinen würzigen Käse, die Stadt Parma für ihren delikaten Schinken und die Dithmarscher Region für Europas größtes zusammenhängendes Anbaugebiet von Kohl. Auf über 3.000 Hektar gedeihen jährlich rund 80 Millionen Kohlköpfe! Der Marschboden und das milde Klima schaffen ideale Bedingungen für das vitamin- und mineralstoffreiche Gemüse.

Mitten zwischen den Kohlfeldern, in Gudendorf, betreibt Familie Anders seit 7 Jahren den Dithmarscher Gänsemarkt. Hier in der Markthalle dreht sich alles um Geflügel. Der ländlich dekorierte Markt verbindet perfekt Gastronomie mit Hofladen und lädt jedes Jahr zu traditionellen Festen ein. Wie zum Beispiel den Dithmarscher Kohltagen.

Wir haben für Sie eine kulinarisch-kulturelle Rundfahrt vorbereitet, auf der sich alles um köstliche Ente und originelle Kohlvariationen dreht.

Kommen Sie mit und lassen Sie sich überraschen!

Wir starten in Hamburg und sind pünktlich zur Mittagszeit am großen Kohlbuffet in Gudendorf. Hier dürfen Sie sich reichlich bedienen – von der Weißkohlsuppe mit Entenfleisch bis zur hausgemachten Kohlroulade oder Entenbratwurst. Dazu gibt es verschiedene Varianten von Kohlgemüse, die Sie probieren sollten. Anschließend machen wir eine Fahrt durch das Anbaugebiet dieses gesunden Gemüses und machen Station in Meldorf, wo wir eine kundige Führung durch den Meldorfer Dom bekommen.

Wieder in Gudendorf greifen wir zur Kuchengabel und genießen ein Stück selbstgemachte Torte, dazu gibt es Tee und Kaffee, so viel wir wollen.

Kurz nach 17 Uhr bringt uns der Bus kohlig-wohlig nach Hamburg zurück. Ein sehr „kohlinarischer“ Tag geht zu Ende.

Das Kohlbuffet-Menü

Vorspeisen
Weißkohlsuppe mit Entenfleisch
Verschiedene Salate rund um den Kohl mit geräucherter Entenbrust

Warme Gerichte
Hausgemachte Kohlrouladen mit Entenfüllung, Kohlpfanne mit Entenfleisch, Entenbraten, Spitzkohl, Rotkohl, Wirsingkohl, Salzkartoffeln, Kroketten, Bratkartoffeln, Speckbäuchen, Rahmsauce

Dessert
Obstsalat mit Kohl, lauwarmes Apfelkompott, Zitronencreme

Termine Dienstag, 18.September 2018
Ablauf

10.15 Uhr Abfahrt von Hamburg nach Gudendorf
12.00 bis 14.00 Uhr Mittagessen auf dem Gänsemarkt in Gudendorf

14.00 Uhr Fahrt nach Meldorf

14.15 Uhr Führung durch den Meldorfer Dom

14.45 Uhr Weiterfahrt durch die Region und die Kohlfelder

16.15 Uhr Kaffeestopp in Gudendorf

17.15 Uhr Rückfahrt nach Hamburg

19.00 Uhr Ankunft Hamburg

Karten Ticket € 57,50 pro Person zzgl. Gebühren
(inkl. Busfahrt, Buffet, Fahrt nach Meldorf, Führung durch den Dom, Kaffee und Kuchen)

Tickets kaufen

Karten gibt es exklusiv beim
Hamburger Abendblatt
Hamburger Abendblatt-Geschäftsstelle
Großer Burstah 18–32
Mo.-Fr. 9 bis 19 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr
Hamburger Abendblatt-Ticket-Hotline
Tel. 040 / 30 30 98 98
Mo.-Fr. 8 bis 19 Uhr / Sa. 8 bis 13 Uhr
(Wenn nicht anders angegeben, Preise zzgl. Gebühren.)
Nicht in den Hamburger Abendblatt-Ticketshops erhältlich.

Weitere LeserEvents