21.12.12

Top im Job

Beim Small Talk spielend leicht Kontakte knüpfen

Die Kunst der leichten Plauderei: Keine Angst vor Banalitäten, lautet die wichtigste Regel. Üben kann man bereits im Alltag.

Von Andrea Pawlik
Foto: Eva Wlodarek/privat
Eva Wlodarek ist Psychologin und Coach
Eva Wlodarek ist Psychologin und Coach

Da steht man nun nach dem Vortrag am Büfett und würde sich eigentlich gern ein bisschen unterhalten. "Doch den ersten Satz zu einem völlig fremden Menschen zu sagen, fällt nicht jedem leicht", sagt Eva Wlodarek, Diplom-Psychologin und Coach für Persönlichkeitsentwicklung. Viele setzen sich selbst sogar noch zusätzlich unter Druck, indem sie denken, dass ihr erster Satz nun besonders eloquent und intelligent wirken müsste. "Stimmt überhaupt nicht", sagt Psychologin Wlodarek. "Damit bringen wir den anderen sogar in Zugzwang - und das steht dem Einstieg in einen netten Small Talk komplett entgegen."

Was also sagen? Wlodarek: "Der Königsweg ist, etwas aufzugreifen, was man mit dem anderen teilt." Das könnte zum Beispiel sein: "Wie hat Ihnen der Vortrag gefallen?" oder "Kannten Sie den Referenten schon?" Selbst das von vielen als zu banal geschmähte Wetterthema kann ein Aufhänger sein. "Was teile ich denn zum Beispiel mit einem Taxifahrer? Ich weiß nichts über ihn, also spreche ich übers Wetter oder die Straßenlage, wenn ich nicht die ganze Fahrt über schweigen möchte."

Small Talk kann jeder machen, sagt Eva Wlodarek. Denn die Barriere sitzt nicht im Unvermögen, sondern im eigenen Kopf. "Weil man glaubt, eine Plattitüde von sich zu geben oder weil man denkt, ein Gespräch ist dem anderen lästig - man will eben nicht aufdringlich sein." Dabei sei Small Talk einfach nur eine freundliche Geste. "Man wirft quasi einen Angelhaken aus, und jeder kann selbst entscheiden, ob er anbeißt."

Bestimmte Themen sollte der Small Talker allerdings aussparen. "Und zwar alles, was mit Religion, Politik oder Krankheiten zu tun hat", sagt Wlodarek. "Auch Finanzielles sollte kein Thema sein, und schon gar nicht sollte man über jemanden tratschen." Leichte, positive Themen seien am besten. Kontroversen und kritische Aussagen behält man sich für ausführlichere Gespräche vor. "Nach maximal drei bis vier Minuten ist ein Small Talk zu Ende", sagt die Psychologin. "Die Beteiligten gehen wieder auseinander oder steigen in eine richtige Unterhaltung ein."

Small Talk ist gut für die Karriere, findet Eva Wlodarek. "Man erweitert sein Netzwerk, bricht das Eis und baut berufliche Kontakte auf - ob auf der Betriebsfeier oder im Fahrstuhl." Small Talk könne auch das Gegenüber entspannen, sagt sie. "Das kann zum Beispiel vor der Verhandlung mit einem Kunden wichtig werden."

Zu viele Fragen sollten beim Small Talk allerdings nicht gestellt werden. "Das wirkt inquisitorisch", sagt die Psychologin. Gut komme immer an, wer auch etwas Persönliches preisgibt. Am Büfett könne das etwa so klingen: "Tolles Angebot, da kann ich einfach nicht widerstehen ..."

Wer Small Talk üben möchte, hat dazu täglich und überall die Gelegenheit. "Fangen Sie gleich beim Bäcker an", rät Wlodarek. "Statt nur Ihr Croissant in Empfang zu nehmen, könnten Sie etwas sagen wie: Die sehen aber wieder lecker aus." Wer Gelegenheiten nutzt, bekomme nach und nach Routine im Plaudern, sagt die Expertin.

Um ein guter Small Talker zu werden, sei aber auch die innere Haltung wichtig: "Interesse für den anderen ist das A und O", sagt Eva Wlodarek. "In diesem Sinne sollte man auch eher über den anderen reden als über sich selbst." Selbstdarsteller haben etwas missverstanden, glaubt sie: "Beim Small Talk geht es nicht darum, selbst möglichst gut dazustehen, sondern darum, den anderen kennenzulernen." Wer mit einem Lächeln und einem offenen Ohr auf andere zugeht, macht schon mal einen guten Anfang.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareBundesregierungSozialdemokraten sind die neuen Neokonservativen
  2. 2. FC Bayern MünchenHalbfinal-HinspielDie Bayern müssen um Triple-Verteidigung bangen
  3. 3. FC Bayern MünchenGefallener StarRibéry lief kaum, er ging mehr über den Platz
  4. 4. WirtschaftQuartalsberichtGute iPhone-Verkäufen bescheren Apple Zuwächse
  5. 5. AuslandWaffenruhe beendetUkraine erobert Stadt von Separatisten zurück
Top-Videos
Fotoshoot
Wenn Promi-Mütter blank ziehen

Vier frischgebackene Hollywood-Mütter, nackte Haut und jede Menge Kurven. Das sind die Zutaten der neuen Ausgabe des US-Magazins "Allure".…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Champions League

Überlegene Bayern verlieren bei Real Madrid

Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall in Wandsbek

Tod

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Bei Baggerarbeiten

Gasleitung am Langenhorn Markt beschädigt

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr