Kredit Special
Informationen zum Thema Kredit
16.08.10

Kredit

Was genau ist eigentlich ein Kredit?

Ein Kredit ist eine zeitlich begrenzte Bereitstellung eines Guts, das der Kreditnehmer unter bestimmten Bedingungen zurückgeben muss.

Kredit


Ein Kredit ist die Überlassung eines Gebrauchsgegenstandes, der jemandem für eine bestimmte Zeit geliehen wird. Dabei kann es sich entweder um Geld oder um Ware handeln. Wichtig: Der Kredit wird meist nur unter bestimmten Konditionen vergeben, folglich ist es so, dass nicht jeder einen Kredit bekommt. Die Voraussetzungen dafür hängen damit zusammen, wie glaubwürdig der Kreditnehmer sich präsentiert, um in dem abgemachten Zeitraum den Kredit zurückzuzahlen.

In diesem Fall lässt sich dann auch gleichzeitig erklären, wo das Wort Kredit eigentlich seinen Ursprung hat. Kredit leitet sich ab vom lateinischen Wort "credere", welches "glauben" bedeutet. Der Kreditgeber verlässt sich folglich darauf, dass er dem Kreditnehmer glauben, beziehungsweise vertrauen kann.

Derjenige, der den Kredit aufgenommen hat, kann mit seinem Kredit in dem bis zur Rückzahlung abgesteckten Zeitfenster tun und lassen, was er will. Sobald es jedoch darum geht, die Frist schließlich einzuhalten und den Kredit rechtzeitig zu tilgen, muss der Kreditnehmer zudem mit Zinsen rechnen, die er dem Kreditgeber noch zusätzlich zu seinem Kredit zahlt.

Grundsätzlich ist es so, dass bei einer Kreditvergabe zunächst darüber entschieden werden muss, welche Laufzeit der Kredit haben soll. Ist es ein kurzfristiger Kredit über sechs Monate, handelt es sich um eine mittelfristige Laufzeit oder erstreckt sich der Kredit über einen Zeitraum von mehr als vier Jahren? Zudem muss unterschieden werden, um was für eine Art von Kredit es sich handelt. Ist es ein Personalkredit, ein Sachkredit oder ein Realkredit? Schließlich muss noch festgelegt werden, wofür der Kredit bereitgestellt wird.

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA KREDIT
Highlights mehr