13.09.11

BaFin billigt Börsenfusion zwischen Frankfurt und New York

Frankfurt/Main. Die Deutsche Börse AG ist der angestrebten Fusion mit der US-Börse New York Stock Exchange (NYSE Euronext) einen Schritt näher gekommen. Als eine der ersten zuständigen Aufsichtsbehörden habe die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) den Zusammenschluss gebilligt, teilte das Unternehmen gestern mit. Es stehen aber noch zahlreiche weitere Prüfungen aus. Insgesamt 40 wettbewerbs- und aufsichtsrechtliche Behörden aus Europa und den USA müssen zustimmen. Als besonders wichtig gilt die Stimme der EU-Wettbewerbsbehörde. Im Markt wird mit einer Genehmigung der Fusion unter Auflagen gerechnet.

Die Deutsche Börse AG bezeichnete die Billigung als zentralen aufsichtsrechtlichen Meilenstein. Die BaFin habe bescheinigt, dass der Fusion in Deutschland keine bankenaufsichtsrechtlichen Gründe entgegenstünden. Sie habe die Zuverlässigkeit der für die Fusion gegründeten Alpha Beta Netherlands Holding N.V. in den Niederlanden überprüft, auf die die meisten Anteile der zu fusionierenden Unternehmen übertragen wurden.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Drogengewalt
Jetzt sprechen Berlins Dealer

Der Berliner Görlitzer Park ist bundesweit zum Sinnbild für Straßen-Handel mit Drogen und Gewalt geworden. "Welt"-Reporter Henrik Neumann…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Bundesliga

Werder steckt nach 0:1 gegen Köln weiter in Krise

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr