05.12.12

Übernahmepläne

Tausende Provinzial-Angestellte fürchten um Jobs

Mitarbeiter protestieren gegen Kaufpläne der Allianz. Betriebsversammlungen in Kiel und Münster wurden von Angriff überschattet.

Foto: pa/dpa
Provinzial-Mitarbeiter protestieren
Provinzial-Mitarbeiter protestieren in Kiel gegen mögliche Übernahme

Kiel. In Sorge um ihre Arbeitsplätze sind fast 1000 Mitarbeiter der Provinzial-Versicherung am Mittwoch nach einer Betriebsversammlung durch die Kieler Innenstadt gezogen. Betriebsrat und Gewerkschaft Verdi befürchten das Aus für die Provinzial Nordwest, falls die Eigentümer den öffentlichen Versicherer an den Branchenriesen Allianz verkaufen sollten.

Insgesamt geht es um 6000 Arbeitsplätze in Westfalen und Norddeutschland, darunter 3000 in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. 2000 sind es im nördlichsten Bundesland, allein 1000 in Kiel. "Es war viel Druck auf dem Kessel in der Betriebsversammlung", sagte Verdi-Landesleiter Frank Schischefsky. Eine Übernahme durch die Allianz wäre für Verdi und Betriebsrat "eine mittelschwere Katastrophe".

Überschattet wurden die Betriebsversammlungen in Kiel und Münster von einem Attentat: Ein Unbekannter attackierte in Münster den Vorstandsvorsitzenden der Provinzial Nordwest, Ulrich Rüther. Der Manager kam verletzt ins Krankenhaus. Ob der Angriff im Zusammenhang mit einem möglichen Verkauf des regionalen Versicherers stand, war zunächst nicht bekannt. Am Nachmittag war Rüther auf dem Weg der Besserung. "Es geht ihm schon wieder ganz gut", sagte Pressesprecher Jörg Brokkötter. Der Täter hatte Rüther in der Tiefgarage der Provinzial angegriffen und ihm zweimal einen Schraubendreher in die Brust gerammt. Die Attacke wurde auch in Kiel mit Entsetzen aufgenommen. "Herr Rüther wird seiner Arbeit in den nächsten Tagen wieder nachgehen können", teilte die Provinzial am Nachmittag mit.

Die Eigentümer der Provinzial hatten am Dienstag Kaufinteresse aus dem Konkurrenzlager bestätigt. Medienberichten zufolge steckt die Allianz dahinter. Die Provinzial-Eigentümer wollen nach eigenen Angaben schnell entscheiden, ob ein Verkauf des in Norddeutschland fest verankerten Versicherers überhaupt infrage kommt, und wenn ja, zu welchen Bedingungen. Es wäre ein Milliardendeal. Eigentümer sind der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und die Westfälischen Sparkassen mit je 40 Prozent, die Sparkassen in Schleswig-Holstein mit 18 und die ostdeutschen Sparkassen mit 2 Prozent.

Die Provinzial ist keine Versicherung wie jede andere: Als öffentliches Unternehmen ist sie die Gemeinwohl verpflichtet, engagiert sich finanziell stark unter anderem für Sport und Kultur. Vor diesem Hintergrund appellierten Verdi und Betriebsrat an die Landespolitik, sich zur Provinzial zu bekennen. Falls zum Beispiel der Sparkassenverband im Norden nicht zustimmen sollte, käme ein Verkauf nicht zustande, weil alle Eigentümer zustimmen müssen. Der Kieler Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) sieht einen Verkauf kritisch und will nächste Woche mit dem Sparkassenverband sprechen.

Verdi kündigte einen harten Kampf an. "Wir werden alles tun, um die Provinzial zu erhalten", sagte Schischefsky. "Das hat die Kollegen und uns bis ins Mark getroffen", sagte die Betriebsratsvorsitzende Kersten David zu den Berichten der letzten Tage. "Kommt es zur Realisierung dieser Pläne, dann bleibt von der Provinzial nichts nach." Schon jetzt wüssten die Kollegen nicht, wie sie ihren Kunden begegnen sollen. Das Unternehmen drohe zum Opfer klammer Kassen der Eigentümer zu werden, sagte David. Sie sieht die Belegschaft und den Vorstand an einer Seite.

Empörung löste das Verhalten der Eigentümer aus: "Die zünden hier die Bude an und gehen auf Tauchstation", sagte Schischefsky. Von Fassungslosigkeit und extremer Wut sprach Betriebsrätin David. Besonders vom Präsidenten des Sparkassenverbandes im Norden, Reinhard Boll, wird Auskunft verlangt. Als "Brandstifter" bezeichnete Schischefsy den Chef des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, Rolf Gerlach, der Insidern als ein Motor eines möglichen Verkaufs gilt. "Der Mann muss gestoppt werden", sagte Schischefsky.

Betroffen von einem Verkauf wären auch jeweils einige hundert Mitarbeiter in Hamburg und in Mecklenburg-Vorpommern. In der Hansestadt sitzt die Provinzial-Tochter Hamburger Feuerkasse. "Das ist eine Institution in Hamburg", betonte David.

Die Provinzial Nordwest verwaltet Kapitalanlagen von fast 21 Milliarden Euro und führt 9,7 Millionen Versicherungsverträge. Damit belegt der Konzern nach eigenen Angaben Platz 17 unter den deutschen Versicherern.

Der Versicherungskonzern Provinzial Nordwest

Zu dem im Jahr 2005 gegründeten Versicherungskonzern Provinzial Nordwest gehören die drei Schaden- und Unfallversicherer Westfälische Provinzial (Münster).

Außerdem die Provinzial Nord Brandkasse (Kiel) und Hamburger Feuerkasse. Hinzu kommt die Provinzial Nordwest Lebensversicherung.

2011 beschäftigte der Konzern im Schnitt rund 3000 Menschen, davon 1800 am Standort Münster sowie 1200 in Kiel, Hamburg und Rostock.

Das Geschäftsgebiet erstreckt sich über Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Der Konzern verwaltet Kapitalanlagen von fast 21 Milliarden Euro und führt 9,7 Millionen Versicherungsverträge.

Damit belegt der Konzern nach eigenen Angaben Platz 17 unter den deutschen Versicherern.

Die gebuchten Beitragseinnahmen lagen im vergangenen Jahr bei über 3 Milliarden Euro. Unterm Strich blieben 116 Millionen Euro Gewinn. (dpa)

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
201409152248-stillHamburg

Der wichtigste Preis für Unternehmer in der Hansestadt ist vergeben. Das Abendblatt und die Hamburger Sparkasse ehrten Menschen mit großem Engagement und Visionen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rettungseinsatz

Schwerer Verkehrsunfall in Othmarschen

ZDF-Serie

Die Schauspieler der neuen Staffel von "Notruf…

Gründerpreis

Preise für Hamburger Unternehmer verliehen

Kreis Stormarn

Großbrand in einem Holzlager in Braak

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr