01.12.12

Brief- und Paketversand

Rekordgeschäft zu Weihnachten? Deutsche Post optimistisch

Die Post steuert auf ein Rekordgeschäft zu. Im November wurden bereits zehn Prozent mehr Pakete zugestellt als im Vorjahresmonat.

Foto: dapd
Deutsche Postbank veroeffentlicht Ergebnis 3. Quartal
Nordrhein-Westfalen/ ARCHIV: Ein Hinweisschild mit der Aufschrift "Deutschen Post - DHL - Postbank", aufgenommen in Bonn (Foto vom 09.03.10). Die Deutsche Postbank veroeffentlicht am Mittwoch (14.11.12) in Bonn das Ergebnis des 3. Quartals. (zu dapd-Text) Foto: Frank Augstein/dapd

Bonn/Osnabrück. Die Deutsche Post DHL rechnet in diesem Jahr mit einem Rekordgeschäft zur Weihnachtszeit. "Wir profitieren besonders vom weiter wachsenden Online-Versandhandel", sagte der Chef der Paketsparte DHL, Andrej Busch, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Das Geschäft ist im November hervorragend angelaufen." Die Zahl der in diesem Monat zugestellten Pakete liege etwa zehn Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Die Menge der Pakete und Päckchen verdopple sich in der Vorweihnachtszeit von etwa drei auf sechs Millionen täglich, berichtete ein Sprecher der Post auf Anfrage. In der Woche vor Weihnachten rechne die Post mit weit mehr als 40 Millionen Paketen, die es noch unter den Weihnachtsbaum schaffen sollen. Mit dem Briefgeschäft zeigte sich die Post im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" ebenfalls zufrieden. "Die traditionelle Weihnachtskarte ist keinesfalls aus der Mode – weder bei Unternehmen, noch bei Privatkunden", sagte Post-Produktionschef Uwe Brinks der Tageszeitung. Die Post werde dafür sorgen, dass alle Sendungen, die bis 12 Uhr am 22. Dezember in den Postfilialen eingehen, noch am Heiligabend zugestellt werden.

Um dieses Zustellversprechen auch bei einer Flut von Paketen und Briefen einhalten zu können, setze die Post auf Sonderschichten ihrer Mitarbeiter. Außerdem halte die Deutsche Bahn in diesem Jahr 62 Sonderzüge für die Deutsche Post bereit, sagte Busch. Das Transportvolumen der Züge sei dabei so hoch wie nie zuvor.

Deutsche Post DHL: Zahlen, Daten, Fakten
Die heutige Deutsche Post ging 1995 aus der privatisierten Deutschen Bundespost hervor.
Seit 2009 heißt der Gesamtkonzern Deutsche Post DHL.
Im Jahr 2011 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von knapp 53 Milliarden Euro.
Das Unternehmen beschäftigt rund 470.000 Mitarbeiter in 220 Ländern, davon 168.000 allein in Deutschland. Die Zahl der Auszubildenden betrug in 2011 weltweit knapp 4400, gut 16 Prozent mehr als im Vorjahr.
Für ihre zukunftsweisende Peronalpolitik wurde die Post bereits mehrfach ausgezeichnet, etwa mit dem Deutschen Diversity Preis, dem Award des Human Capital Club e.V und mit dem Corporate Health Award.
(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftSchmiergeld-ProzessSo will die Staatsanwaltschaft Ecclestone überführen
  2. 2. PolitikDas "Welt"-Nachtblog++ Obama sendet Warnung an China ++
  3. 3. WirtschaftQuartalsberichtGute iPhone-Verkäufe bescheren Apple Zuwächse
  4. 4. KommentareBundesregierungSozialdemokraten sind die neuen Neokonservativen
  5. 5. AuslandUkraine"Sie drohten uns, nannten uns Affen und Unmenschen"
Top Bildergalerien mehr
Champions League

Überlegene Bayern verlieren bei Real Madrid

Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall in Wandsbek

Tod

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Bei Baggerarbeiten

Gasleitung in Langenhorn beschädigt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr