28.02.13

Perez Hilton Promis gratulieren Star-Blogger zur plötzlichen Vaterschaft


Hat sich jetzt selbst in die Schlagzeilen gebracht: Promi-Blogger Perez Hilton ist Papa geworden, lässt die Umstände der Vaterschaft aber im Unklaren

Foto: Jemal Countess / AFP

Hat sich jetzt selbst in die Schlagzeilen gebracht: Promi-Blogger Perez Hilton ist Papa geworden, lässt die Umstände der Vaterschaft aber im Unklaren

Perez Hilton ist bekennender Homosexueller und auf einmal Papa. Fast-Namensvetterin Paris Hilton bringt den 34-Jährigen mit ihren Glückwünschen zum Weinen.

Los Angeles/Berlin. Star-Blogger Perez Hilton (34) ist Vater geworden. Der Blogger, der mit seinen scharfzüngigen Kommentaren über Prominente bekanntwurde, schrieb auf Twitter: "Anfang des Monats bin ich mit der Geburt meines ersten Kindes gesegnet worden. Es ist ein wunderschöner und gesunder kleiner Junge - mit ganz vielen Haaren auf seinem kleinen Köpfchen." Auf seiner Homepage schrieb Hilton, er fühle sich geehrt und sei bereit für die Herausforderung, "den kleinen Mann" aufzuziehen.

Unklar blieb, ob der offen homosexuelle Hilton den kleinen Jungen adoptiert hat oder ob er eine Leihmutter engagierte. Auch der Name des Babys ist bislang nicht bekannt. Allerdings veröffentlichte der 34-Jährige ein Foto, das ihn zusammen mit einem Neugeborenen zeigt.

Etliche Promis gratulierten Hilton, unter anderem Dita von Teese, Paris Hilton und Ricky Martin. Davon zeigte sich der Star-Blogger überwältigt: "Ich kann nicht aufhören zu weinen."