13.11.12

Fernsehfilm Veronica Ferres und Herbert Knaup drehen in Hongkong

Settermin "Lena Fauch" mit Veronica Ferres

Foto: dapd

Der Krimi mit dem Arbeitstitel "Hafen der Düfte" spielt unter anderem in Hongkongs Kunstszene. Regie führt Peter Gersina.

Frankfurt. Schauspielerin Veronica Ferres steht derzeit für einen neuen Fernsehfilm vor der Kamera. Der Krimi mit dem Arbeitstitel "Hafen der Düfte" spiele in Hongkongs Kunstszene, teilte Das Erste am Dienstag mit. Gedreht werde unter anderem in Kuala Lumpur. Unter der Regie von Peter Gersina spielten unter anderem auch Russell Wong, Herbert Knaup und Matthew Marsh.

Die 47-jährige Ferres schlüpft in die Rolle der Berliner Kunstexpertin Victoria Philips und übernimmt als Kuratorin eine Ausstellung, für die ihr Mann Peter (Knaup), Leiter der Auslandsakquise einer Bank, verantwortlich ist. Es handelt sich um die Haiman-Sammlung, die noch nie öffentlich gezeigt wurde. Doch trotz aller Sicherheitsmaßnahmen werden die wertvollen Exponate gestohlen. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

(dapd)