31.05.12

Keine Versöhnung

Ashton Kutcher und Demi Moore: Liebescomeback ausgeschlossen

Ashton Kutcher und Demi Moore wieder ein Paar? Wohl nicht. Die beiden Schauspieler haben sich nicht versöhnt und gehen weiter getrennte Wege.

Foto: dpa
Ashton Kutcher und Demi Moore - da waren sie noch ein Paar. Eine Versöhnung ist wohl ausgeschlossen
Ashton Kutcher und Demi Moore - da waren sie noch ein Paar. Eine Versöhnung ist wohl ausgeschlossen

New York. Seit Tagen brodelte die Gerüchteküche und diverse Klatsch-Blätter sahen schon die große Versöhnung zwischen Ashton Kutcher und Demi Moore (49) kommen, nachdem der "Two And A Half Men"-Star zugegeben hatte, dass er seine Fehltritte, die zum Ehe-Aus führten, bereut. Doch alle die hofften, werden jetzt enttäuscht, denn der 34-Jährige kehrt nicht zu seiner Noch-Ehefrau zurück.

Die beiden Schauspieler gehen weiterhin getrennte Wege, berichtete die Onlineausgabe der US-Zeitschrift "People" unter Berufung auf Insiderkreise. "Die Familie hat sich wieder angenähert, doch Ashton und Demi werden nicht zu dem zurückkehren, was sie einmal waren", sagte ein Insider der Zeitschrift.

Kutcher und Moore wurden vor Kurzem gemeinsam auf der Geburtstagsfeier des Kabbala Rabbis Yehuda Berg in Los Angeles gesehen. Berg hatte sie 2005 getraut. In einer Geburtstagsrede hatte Kutcher seine Fehltritte im letzten Jahr zwar bereut, eine Rückkehr zu der 49-Jährigen ist aber ausgeschlossen. Des Weiteren soll Ashton Kutcher mit seiner Kollegin Mila Kunis (28) angebandelt haben. Ob es etwas Ernstes ist, wissen aber nur die beiden.

(dapd/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandErmordeter JournalistSeine Entführer hatten schon auf Sotloff gewartet
  2. 2. KommentareRussland-KriseGegen Putin muss die Nato eine harte Antwort finden
  3. 3. AuslandUkraine-KonfliktDiese Sanktionen könnten auf Russland zukommen
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Polizei erschießt wütende Kuh in München ++
  5. 5. WirtschaftEuropa am AbgrundIn dieser Krise gerät Deutschland in den Abwärtssog
Top Video Alle Videos

Weil ein Ebola-Patient in Liberias Hauptstadt Monrovia großen Hunger hatte, flüchtete er mit einem Knüppel aus dem Krankenhaus, um sich auf dem örtlichen Wochenmarkt etwas zu essen zu besorgen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Doku über Udo Jürgens in Hamburg vorgestellt

HSV

Holtby beim ersten Mannschaftstraining

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Sportveranstaltung

Hamburgs Olympiastätten

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr