21.02.12

Prinzessin Carolines Sohn

Pierre Casiraghi bei Disco-Schlägerei in New York verletzt

Pierre Casiraghi, der Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco, ist im New Yorker Nachtclub "Double Seven" krankenhausreif geschlagen worden.

Foto: dapd
Pierre Casiraghi ist der zweite Sohn von Caroline von Monaco und Stefano Casiraghi, der 1990 bei einem Rennboot-Unfall ums Leben kam
Pierre Casiraghi ist der zweite Sohn von Caroline von Monaco und Stefano Casiraghi, der 1990 bei einem Rennboot-Unfall ums Leben kam

New York. Pierre Casiraghi (24), der jüngste Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco, ist in einem New Yorker Nachtclub krankenhausreif geprügelt worden. Bei der Schlägerei in der Bar "Double Seven" erlitt er einen Kieferbruch, wie die "New York Daily News" berichtete. Der Zeitung zufolge sprachen Casiraghi und drei Freunde in einer Bar mit ein paar Frauen. Als der 47 Jahre alte Begleiter der Models, die auch schon für die Unterwäschemarke Victoria's Secret abgelichtet wurden, an den Tisch zurückkam, war der frühere Clubbesitzer Adam Hock sehr aufgebracht und versetzte Casiraghi einen heftigen Faustschlag, so dass der Monegasse "durch den halben Raum flog". Der Mann wurde festgenommen und verbrachte einen Tag und eine Nacht auf der Polizeiwache.

Über die Auseinandersetzung gab es jedoch widersprüchliche Aussagen. Adam Hock war in Begleitung mehrerer Models, Pierre Casiraghi soll sich der Gruppe mit einer Wodka-Flasche genähert und möglicherweise anzügliche Bemerkungen gemacht haben. Ein Augenzeuge sagte, der 24-Jährige und seine Freunde seien "unausstehlich" gewesen. Casiraghis Anwalt, Richard Golub, sagte aber laut "New York Post", sein Mandant habe die Schlägerei ganz und gar nicht provoziert.

Hock spricht von "100 Prozent Selbstverteidigung", weil er die Würde der belästigten Frauen verteidigt habe. Eine Sprecherin Casiraghis sieht es laut Zeitung anders: "Der Fall ist sonnenklar. Es wurde nur einer festgenommen" - nämlich Casiraghis Gegner.

Hock muss sich nach Polizeiangaben wegen Körperverletzung in vier Fällen vor der Justiz verantworten. Die Diskothek wollte sich zu den Vorfällen nicht äußern. Auch das Fürstenhaus von Monaco gab zunächst keinen Kommentar ab. Pierre Casiraghi ist der zweite Sohn von Caroline von Monaco und Stefano Casiraghi, der 1990 bei einem Rennboot-Unfall ums Leben kam.

(dpa/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftKreml-PolitikRusslands Konzernchefs klagen über "Sowjet-Diktatur"
  2. 2. WirtschaftUnglück in MoskauTotal-Chef bei Flugzeugunfall getötet
  3. 3. WirtschaftÖkonomen-StudieFreihandel soll 500 Billionen Dollar erwirtschaften
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Apple erreicht dank iPhone 6 Rekordzahlen ++
  5. 5. Panorama"Hart aber fair"Nur 50 Betten in Deutschland für Ebola-Patienten
Top Video Alle Videos

Spanien atmet auf: Die Krankenschwester, die sich bei der Pflege eines Ebola-Infizierten angesteckt hatte, ist auf dem Weg der Besserung. Jetzt will ihr Mann gegen die Behörden vor Gericht ziehen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Hamburg-Nord

Vergewaltigungs-Verdacht im Hamburger Stadtpark

Bundesliga

HSV erkämpft sich Punkt gegen Hoffenheim

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr