24.10.10

Popsängerin

Sarah Connor ist nach Scheidung wieder liiert

Popsängerin Sarah Connor ist nach Medienangaben nach der Scheidung von Sänger Mark Terenzi mit ihrem Manager Florian Fischer zusammen.

Foto: dapd/DAPD
Popsängerin Sarah Connor ist nach der Scheidung von Marc Terenzi wieder vergeben. Connor soll mit ihrem Manager Florian Fischer liiert sein.
Popsängerin Sarah Connor ist nach der Scheidung von Marc Terenzi wieder vergeben. Connor soll mit ihrem Manager Florian Fischer liiert sein.

Berlin. Seit einigen Monaten ist Sarah Connor von Sänger Marc Terenzi geschieden. Nun sagte die Popsängerin der "Bild am Sonntag", sie sei wieder liiert. Seit Anfang des Jahres sei Connor mit ihrem Manager Florian Fischer zusammen. Florian Fischer sei ihr "Fels in der Brandung, der Leuchtturm für mein verlorenes Schiff", sagte die Sängerin dem Blatt.

Ihr neuer Lebensgefährte sei der erste Mann seit ihrer Trennung von Sänger Terenzi, den sie ihren Kindern vorgestellt habe. Das Sänger-Paar, das zusammen zwei Kinder hat, hatte im Februar 2004 geheiratet und sich im August 2005 im Rahmen ihrer Reality-TV-Show "Sarah & Marc in Love" noch einmal öffentlich das Ja-Wort gegeben. Im April verkündete ein Gericht in Connors Wohnort nahe Bremen den Scheidungsbeschluss.

Über die Gründe der Trennung von dem 32-jährigen Terenzi sagte Connor der Zeitung: "Wir haben uns in verschiedene Richtungen entwickelt und hatten eine unterschiedliche Auffassung von Verantwortung." Die zweite Folge "Sarah und Marc Crazy in Love" sieht die Sängerin heute als großen Fehler: "Das fühlte sich nicht mehr richtig an und man merkte als Zuschauer auch die Spannungen zwischen uns. Statt vor der Kamera zu stehen, hätten wir uns in der Zeit mehr um uns kümmern müssen."

Die Karriere der Sarah Connor
Die Karriere der Sarah Connor:
Sarah Connor (eigtl. Sarah Leve) stammt aus einer deutsch-amerikanischen Familie mit irischen Vorfahren und wurde am 13. Juni 1980 in Delmenhorst geboren.
Mit 15 Jahren trat sie im Musical "Linie 1" auf. Ihre erste Begegnung mit der Musikbranche hatte sie 1997. Damals holte sie Michael Jackson während eines Konzertes in Bremen auf die Bühne.
1999 entschloss sich Connor ein Demoband aufzunehmen, das sie an verschiedene Plattenfirmen verschickte. Die "Sony"-Tochter "X-Cell-Records" bot ihr einen Plattenvertrag an. Die Sängerin unterschrieb und verließ daraufhin die Schule.
Ihre erste Single, produziert von Kay D. und Rob Tyger, kam im Juni 2001 heraus und schaffte sofort den Sprung in die Charts. "Let's Get Back To Bed - Boy!" ist ein Popsoul-Song, in dem Connor musikalisch mit dem Rapper TQ flirtet.
Das dazugehörige Video lief sehr erfolgreich auf "VIVA" und bei "MTV". Auch die zweite Single "French Kissing" war erfolgreich. Der große Durchbruch kam im Herbst 2001 mit der Soulballade "From Sarah With Love". Sie schaffte es auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Single-Charts.
Als Sarah Connor 2001 in der Musikbranche durchstartete, fiel sie nicht nur mit ihrer souligen Stimme auf. Die große Öffentlichkeit nahm vor allem ihr provokatives Auftreten oder ihre skandalträchtige Kleidung zur Kenntnis.
Ihr Name und ihre Stimme ließen viele Zuhörer vermuten, dass es sich um eine amerikanische Sängerin handele. Erst bei einem Auftritt in der "Harald Schmidt Show" wurde klargestellt, dass es sich bei Connor um eine deutsche Sängerin handelt.
Allerdings brachte ihr die Sendung auch die ersten Negativschlagzeilen ein. Eine unbedachte Äußerung zu Udo Jürgens führte zum Aufschrei in der Presse: "'Udo Jürgens? Ich dachte, der steht auf kleinere Jungs', sprudelte es damals aus Connor heraus.
Im November 2001 erschien ihre Debüt-CD. "Green Eyed Soul" enthält 17 soulige Popsongs, die von Kritik und Publikum einhellig gelobt wurden. Ab und an wurden ihre Texte kritisiert, aber der Sängerin prophezeite man eine große Karriere.
Daneben sorgte auch ihr Privatleben für Schlagzeilen. Die Beziehung mit dem NATURAL-Sänger Marc Terenzi, ihre Schwangerschaft und die heimliche Hochzeit füllten wochenlang die einschlägigen Klatschblätter.
Musikalisch war Connor im Jahr 2003 mit der CD "Key To My Soul" präsent. Schöne, fast kitschige Songs wie "Just One Last Dance" oder "Two Becomes One" wurden von Kritikern bemängelt, fanden aber mühelos den Weg an die Spitze der Charts.
Nach dieser CD und der Geburt ihres Sohnes 2004 zog sich die Sängerin vorerst aus dem Showgeschäft zurück und ging mit ihrer Familie nach Florida. Ab Herbst 2004 war sie dann wieder auf der Bühne zu sehen.
Anfang März 2005 war sie Synchronsprecherin für den Trickfilm "Robots". Dass ihr die Schwangerschaft und der Umzug in die USA keinesfalls geschadet hatten, bewies Connor nun mit ihrem Nummer-Eins-Hit. "From Zero To Hero", ein Song aus "Robots", stürmte sofort an die Spitze der Hitparaden.
Außerdem erschien das Album "Naughty But Nice". Auch diese Platte enthält eingängige Popsongs ohne großen Anspruch. Die ständige Präsenz in der Öffentlichkeit und die regelmäßigen Nummer-Eins-Hits etablierten Connor fest in der Szene.
Ihren Hang zur Öffentlichkeit manifestierte Connor auch bei der medienwirksam in Szene gesetzten Hochzeit mit Marc Terenzi. Fand die standesamtliche Trauung (29. Februar 2004) noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, so wurde die kirchliche Trauung als Doku-Soap mit dem Titel "Sarah & Marc in Love" inszeniert.
Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft erschien "Christmas In My Heart". Als typische Weihnachts-CD enthält sie vor allem deutsche und internationale Klassiker. "Pro 7" machte daraus die Weihnachtsshow "Sara & Marc in Love", die das Paar in kuscheliger Winterstimmung präsentierte.
Am 23. Juni 2006 brachte Connor in Wildeshausen ihr zweites Kind - Tochter Summer Antonia Soraya - zur Welt. Ein paar Tage nach der Geburt wurde bei dieser ein Herzfehler festgestellt, der erfolgreich operativ behoben wurde.
1. November 2008 geben Sarah Connor und Marc Terenzi ihre Trennung bekannt. Das Paar ist seit 2004 verheiratet und hat zwei gemeinsame Kinder.
Quelle: Hamburger Abendblatt
(afp/abendblatt.de)
Multimedia

Sarah Connors sexy Bühnencomeback

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareBundesregierungSozialdemokraten sind die neuen Neokonservativen
  2. 2. FC Bayern MünchenHalbfinal-HinspielDie Bayern müssen um Triple-Verteidigung bangen
  3. 3. FC Bayern MünchenGefallener StarRibéry lief kaum, er ging mehr über den Platz
  4. 4. WirtschaftQuartalsberichtGute iPhone-Verkäufe bescheren Apple Zuwächse
  5. 5. AuslandWaffenruhe beendetUkraine erobert Stadt von Separatisten zurück
Top Bildergalerien mehr

Kate, William und George besuchen Australien

Champions League

Überlegene Bayern verlieren bei Real Madrid

Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall in Wandsbek

Tod

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr