26.02.13

Paralympics-Star

Oscar Pistorius will offenbar wieder trainieren

Nach seiner Entlassung auf Kaution muss Oscar Pistorius diverse Meldeauflagen erfüllen und sich regelmäßig bei den Behörden melden. Der Paralympics-Star will sein Training wieder aufnehmen.

Foto: AP/dpa

Oscar Pistorius wird beschuldigt, seine Freundin Reeva Steenkamp ermordet zu haben
Oscar Pistorius wird beschuldigt, seine Freundin Reeva Steenkamp ermordet zu haben

Kapstadt. Der mordverdächtige Paralympics-Star Oscar Pistorius hat sich erstmals gemäß seiner Auflagen bei den Behörden gemeldet. Der 26-Jährige nehme das Verfahren und die Auflagen "sehr ernst", betonte die Sprecherin der Familie, Lunice Johnston, am Montag in Pretoria.

Pistorius will anscheinend sein Training wieder aufnehmen. Das soll der 26-Jährige den Behörden mitgeteilt haben, wie ein Regierungsbeamter mitteilte. Eine Rückkehr ins Wettkampfgeschehen ist aktuell aber kein Thema. "Er ist derzeit in Trauer. Sein Fokus liegt nicht auf dem Sport", sagte Pistorius-Sprecherin Janine Hills.

Der behinderte Profisportler, der von der Staatsanwaltschaft beschuldigt wird, seine 29-jährige Freundin ermordet zu haben, muss nach seiner Entlassung auf Kaution gegen eine Million Rand (85.000 Euro) diverse Meldeauflagen erfüllen. Zwar steht der sechsmalige Goldmedaillen-Gewinner nicht unter Hausarrest, allerdings muss er den Behörden jede Bewegung mitteilen.

Pistorius hatte Reeva Steenkamp in der Nacht zum Valentinstag durch die geschlossene Toilettentür im Badezimmer seines Hauses erschossen. Seinen Angaben zufolge glaubte er, es sei ein Einbrecher im Haus. Eine Mordabsicht bestreitet er vehement.

Johnston bestätigte, dass sich Pistorius jeweils montags und freitags bei den Sicherheitsbehörden melden müsse. Zuständig sei nicht die Polizei, sondern die Gefängnisbehörde. Die Meldepflicht gehört zu den zahlreichen Auflagen, die mit der Freilassung des sechsmaligen Goldmedaillen-Gewinners verbunden sind. Er darf unter anderem Pretoria nicht verlassen, keine Zeugen sprechen und keinen Alkohol trinken. Derzeit lebt er im Haus seine Onkels Arnold.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandGegen LuftangriffeEin Deserteur verrät die Strategien der IS-Terrormiliz
  2. 2. VerbraucherNeue GesetzeDas ändert sich für die Deutschen am 1. Oktober
  3. 3. AuslandLivetickerIS-Terroristen umstellen türkische Soldaten
  4. 4. Berlin und BrandenburgHeim in MarienfeldeWarum sich Tschetschenen und Syrer in Berlin prügelten
  5. 5. Nordrhein-WestfalenNotunterkünfteFlüchtlinge in Köln sollen in Baumarkt ziehen
Top Video Alle Videos
Julian Assange ist wütend über die Eingriffe in sein Leben.Brightcove Videos

Seit mehr als zwei Jahren hält sich Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London auf, da ihm eine Auslieferung an Schweden droht. In den USA trat er jetzt dennoch als Gastredner auf. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Schweden

SOS-Kinderdorf auf Klassenfahrt

Wettbewerb

Kalifornien: Hunde auf der perfekten Welle

Internet

Youtuber skaten durchs Land

Feuerwehr

Groß Flottbek: Villa gerät in Brand

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr