21.02.13

Aschaffenburg Zwei kleine Mädchen tot in Wohnung gefunden

Zwei tote Mädchen in Aschaffenburg

Foto: dpa

Zwei tote Mädchen in Aschaffenburg Foto: dpa

Der Vater hatte sich zuvor telefonisch bei der Polizei gemeldet. Mutter im Krankenhaus. Die Umstände sprechen für ein Tötungsdelikt.

Aschaffenburg. In einer Wohnung in Aschaffenburg sind am Donnerstag die Leichen zweier kleiner Mädchen gefunden worden. Am Freitagmorgen war noch völlig unklar, wie die Kinder ums Leben kamen. "Es gibt auch noch keinerlei Erkenntnisse, wer für ihren Tod verantwortlich ist", sagte ein Sprecher der Polizei. Die Ermittler gehen aber von einem Tötungsdelikt aus.

Der Vater der beiden Mädchen hatte den Angaben zufolge gegen 17.40 Uhr die Polizei alarmiert. Polizeibeamte und Feuerwehrleute fanden die Kinder kurze Zeit später leblos in der Wohnung im Stadtteil Damm. "Man hat dann noch längere Zeit versucht, die Kinder wieder zu reanimieren, allerdings kam jede Hilfe zu spät", sagte ein Polizeisprecher. Die Mutter der Kinder, die sich beim Eintreffen der Polizei auch in der Wohnung befand, wurde später am Abend in ein Krankenhaus gebracht. Ob sie verletzt war oder wegen eines Schocks behandelt wurde, sagte der Polizeisprecher nicht.

Bis in die späten Abendstunden war die Kriminalpolizei mit der Spurensicherung in Aschaffenburg beschäftigt. Neben Kripobeamten waren auch ein Vertreter der Staatsanwaltschaft und ein Gerichtsmediziner vor Ort. Eine Obduktion soll am Freitag klären, wie genau die Kinder starben. Von der Untersuchung erhoffen sich Polizei und Staatsanwaltschaft auch Hinweise darüber, wer für den Tod der Mädchen verantwortlich ist.