07.02.13

Schauspieler

Mehr Zeit fürs Privatleben - Til Schweiger macht Pause

Der Schauspieler will vor allem mehr Zeit mit seinen Kindern und seiner Freundin in seinem neuen Haus in Hamburg verbringen.

Foto: Getty Images
'Kokowaeaeh 2' - Germany Premiere
Til Schweiger braucht mehr Zeit für seine Familie

Hamburg. Schauspieler Til Schweiger will sich ein Jahr Pause gönnen. Nur eine "absolute Traumrolle" könnte ihn von seiner Auszeit abhalten, sagte der 49-Jährige der Zeitschrift "Gala". In diesem Jahr wolle er nicht mehr vor der Kamera stehen, erklärte Schweiger, dessen neue Komödie "Kokowääh2" am Donnerstag in den Kinos startete. Erst wenige Monate zuvor war sein Film "Schutzengel" auf die Leinwand gekommen. Parallel dazu stand er für seinen ersten Einsatz als Hamburger "Tatort"-Kommissar, der am 10. März in der ARD zu sehen ist, vor der Kamera.

"Es gibt nur eine kleine Ausnahme – jetzt im Februar fliege ich nach London und drehe einen Tag für den neuen Muppets-Film mit Ricky Gervais", sagte Schweiger. Während der Pause wolle er möglichst viel Zeit in seinem neuen Zuhause in Hamburg verbringen. "In der letzten Zeit habe ich nur aus dem Koffer gelebt, war immer im Flugzeug – und das, obwohl ich so ungern fliege", sagte der Schauspieler, der auch im Berlinale-Wettbewerbsfilm "The Necessary Death Of Charlie Countryman" neben Hollywood-Star Shia LaBeouf zu sehen ist.

(dpa)
Themen
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandMission in SyrienUS-Spezialeinheit versuchte, IS-Geiseln zu retten
  2. 2. KommentareIslamismusDie arabischen Kämpfe entscheiden unser Schicksal
  3. 3. PanoramaFerguson-Schütze"Darren ist kein kaltblütiger Mörder"
  4. 4. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Wie man in den USA die Polizeikontrolle überlebt ++
  5. 5. AuslandUN-SicherheitsratVereinte Nationen versagen in der Ukraine-Krise
Top Video Alle Videos
Protests continue over Michael Brown shootingBrightcove Videos

Ein 23-jähriger Mann soll Polizisten bei Ferguson mit einem Messer bedroht und sie aufgefordert haben, ihn zu erschießen. Als er sich weigerte, das Messer fallen zu lassen, erschossen ihn zwei Beamte.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hiroshima

Hiroshima: 32 Menschen bei Erdrutsch getötet

USA

Riesen-Quietscheente in Los Angeles

Berüchtigter Ex-Innensenator

Schill: Hamburgs "Richter Gnadenlos"

Innenverteidiger

Das ist HSV-Neuzugang Cléber

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr