05.02.13

London

Picasso in London für 33,26 Millionen Euro versteigert

Ein anonymer Bieter habe das Höchstgebot abgegeben. Werk von Egon Schiele wechselte für umgerechnet 9,2 Millionen Euro den Besitzer.

Foto: dpa
Picasso in London für 33 Millionen Euro versteigert
Bloß nicht fallen lassen! Mitarbeiter von Sotheby's hängen das wertvolle Picasso-Gemälde "Femme assise pres d'une fenetre" ("Sitzende Frau am Fenster") aus dem Jahr 1932 auf

London. Das Picasso-Gemälde "Sitzende Frau am Fenster" ist am Dienstag in London beim Auktionshaus Sotheby's für umgerechnet 33,26 Millionen Euro versteigert worden. Ein anonymer Bieter habe das Höchstgebot abgegeben, sagte eine Sotheby's-Sprecherin in London.

Das Bild gehört zu einer Serie, in der Pablo Picasso seine geliebte Muse Marie-Thérèse Walter abgebildet und damit der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Das monumentale Werk war bisher im Besitz einer privaten Kunstsammlung, über die Sotheby's ebenfalls keine genaueren Angaben machte.

Bei der Auktion für impressionistische und moderne Kunst in London kamen auch Werke des österreichischen Künstlers Egon Schiele unter den Hammer. Das Werk "Liebespaar (Selbstdarstellung mit Wally)" wechselte für umgerechnet 9,2 Millionen Euro den Besitzer. Es handele sich um den höchsten Preis, der jemals für ein Schiele-Werk auf Papier gezahlt worden sei, hieß es von Sotheby's.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Eidelstedt

Osterfeuer greift auf Bürogebäude über

Bundesliga

HSV kassiert Heim-Debakel gegen Wolfsburg

Kate, William und George besuchen Australien

Christliches Fest

Die besten Bilder von Ostern 2014

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr