04.02.13

Mord an Arzu Ö. Vater zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt

Ehrenmord Prozess

Foto: dpa

Ehrenmord Prozess Foto: dpa

Im Prozess gegen den Vater der ermordeten Kurdin Arzu Ö. aus Detmold verurteilte das Gericht den 53-Jährigen wegen Beihilfe zum Mord.

Detmold. Der Vater der ermordeten Arzu Ö. aus Detmold muss ins Gefängnis. Das Landgericht Detmold verurteilte den 53-jährigen Fendi Ö. am Montag wegen Beihilfe zum Mord zu sechseinhalb Jahren Haft. Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre und neun Monate Haft gefordert. Der Vater hatte jede Beteiligung an dem Mord abgestritten.

Die fünf erwachsenen Kinder der aus der Ost-Türkei stammenden jesidischen Familie hatten in einem ersten Prozess gestanden, ihre Schwester im November 2011 entführt und getötet zu haben. Die vier Brüder und eine Schwester wurden im Mai letzten Jahres verurteilt. Hintergrund war die Beziehung der Tochter zu einem nicht-jesidischen Deutschen.

((dpa))