01.02.13

Würzburg

Fahndungserfolg per "XY": Polizei fasst Internet-Betrüger

Der Mann bot elektronische Geräte an, lieferte aber nie. Mindestens 600 Menschen geschädigt. Nun wurde er per TV-Fahndung überführt.

Foto: pa/BREUEL-BILD
XY Preis ZDF
Moderator Rudi Cerne in der ZDF-Fahndungssendung "XY ungelöst"

Würzburg. Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" konnte ein Internet-Betrüger gefasst werden. Laut Würzburger Polizei sitzt der 38-Jährige bereits seit Montag in Untersuchungshaft. Im Juli 2012 hatte der Mann im Internet elektronische Geräte wie Handys und Tablet-PCs angeboten. Er lieferte die Ware nie, ließ sich aber das von den Opfern überwiesene Geld in einer Würzburger Bank auszahlen.

Nachdem der Fall am 16. Januar in der Sendung geschildert wurde, erhielt die Polizei noch am selben Abend den entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung, der zur Festnahme führte. Bisher meldeten sich etwa 600 Geschädigte – die Schadenshöhe ist sechsstellig.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Tradition

Hunderte Hamburger beim Osterfeuer

Bundesliga

HSV verliert Heimspiel gegen Wolfsburg

Dänemark

150. Jahrestag der Schlacht an Düppeler Schanzen

Großbrand in Mehrfamilienhaus

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr