31.01.13

Atlanta

TV-Bericht: Erneut Schüsse an US-Schule – Verletzte

Unbekannter eröffnete vor einer Mittelschule in Atlanta das Feuer. 14-Jähriger mit Verletzungen am Kopf ins Krankenhaus eingeliefert.

Foto: Reuters

Ein 14 Jahre alter Schüler ist verletzt worden und wird in ein Krankenhaus gebracht

4 Bilder

Washington. An einer US-amerikanischen Schule sind erneut Schüsse gefallen. Ein unbekannter Täter eröffnete am Donnerstag vor einer Mittelschule in Atlanta das Feuer, wie der TV-Sender CBS berichtete. Ein 14-Jähriger habe Verletzungen am Kopf erlitten und sei ins Krankenhaus gebracht worden, hieß es unter Berufung auf die Feuerwehr.

Das Opfer sei bei Bewusstsein. Ein Lehrer sei leicht verletzt worden, er habe Prellungen erlitten. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Im Dezember hatte ein Amokläufer an einer Grundschule in Newtown in Connecticut 20 Kinder und mehrere Erwachsene erschossen. Seitdem mehren sich in den USA die Rufe nach schärferen Waffengesetzen.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Dieses Hilfsaktion könnte so auch im Drehbuch einer Hollywood-Komödie stehen: Eine Katze sitzt schreiend auf einem Baum - sie kommt nicht mehr runter. Dann nehmen sich Nachbarn der Tier-Rettung an. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Landkreis Harburg

Feuerwehr kämpft gegen Schwelbrand

Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr