21.01.13

Via Twitter

Boris Becker: Warum heißt Barbara nicht wieder Feltus?

Der Ex-Tennisstar Boris Becker hat seiner Ex-Frau Barbara via Twitter nahe gelegt, wieder ihren Mädchennamen - Feltus - anzunehmen.

Foto: dpa
Boris Becker
Tennisstar Boris Becker (45) hat seiner Ex-Frau Barbara nahe gelegt, wieder ihren Mädchennamen anzunehmen

Berlin. Tennisstar Boris Becker (45) hat seiner Ex-Frau Barbara nahe gelegt, wieder ihren Mädchennamen anzunehmen. Auf seinem Twitter-Account schreibt der Ex-Tennisprofi: "Nach 2 Scheidungen geht Frau normalerweise wieder auf Geburtsnamen, der lautet Feltus."

In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" hatte Barbara Becker zuvor erklärt, der Kontakt zu Boris beschränke sich auf die gemeinsamen Kinder und organisatorische Dinge. "Ansonsten leben Boris und ich zwei verschiedene Leben".

Boris und Barbara Becker haben sich vor zwölf Jahre scheiden lassen. Sie hatten sich zuvor außergerichtlich über finanzielle Fragen und das Sorgerecht für die beiden Söhne geeinigt.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen zwölfjährigen Jungen hat die Polizei nun das Video des Tathergangs veröffentlicht. Auch der vorher eingegangene Notruf ist zu hören. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Europa League

Regenspiel in Estoril zur Halbzeit abgebrochen

Hamburg

Promis verkaufen Teddys für Leuchtfeuer

Hamburg-Mitte

Kohlenmonoxid-Vergiftungen in St. Georg

Champions Leauge

CL: Der 5. Spieltag für die deutschen Teams

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr