17.01.13

Berlin

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Todesschützen von Neukölln

Der 45-Jährige soll mehrfach auf seine Ex-Freundin und deren Schwester geschossen haben. Eine Frau starb sofort, die andere im Krankenhaus.

Foto: dapd
Mann schiesst in Berliner Baeckerei  auf zwei Frauen
Mitarbeiter der Spurensicherung und Polizisten stehen in Berlin vor einer Bäckerei, in der es eine Schiesserei gab

Berlin. Der mutmaßliche Todesschütze aus dem Imbiss in Berlin-Neukölln sitzt in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter habe am Donnerstag einen Haftbefehl wegen zweifachen Mordes ausgestellt, sagte eine Sprecherin der Polizei. Ob der Mann ein Geständnis abgelegt oder sonst etwas zu der Tat gesagt hat, war nicht bekannt. Nach seiner Festnahme hatte er sich nicht geäußert.

Der 45-Jährige soll am Mittwoch mehrfach auf seine Ex-Freundin und deren Schwester geschossen haben. Eine Frau starb am Tatort, die andere später im Krankenhaus. Schon kurz nach den Schüssen war der Mann vor dem Imbiss festgenommen worden, nachdem ein Zeuge einen zufällig vorbeifahrenden Polizeiwagen angehalten hatte.

Der mutmaßliche Schütze war von seiner Freundin verlassen worden und hatte ihr mit dem Tod gedroht, wenn sie nicht zurückkäme. Im vergangenen Jahr hatte er sie monatelang bedrängt und war dafür zu einer Geldstrafe von 600 Euro wegen versuchter Nötigung verurteilt worden.

(dpa)
Multimedia
Beziehungstat

Schießerei in Berlin-Neukölln

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandInnenministeriumNiedrige Abschiebezahl lockt Flüchtlinge nach Deutschland
  2. 2. WirtschaftRüstungsgeschäftJeder Schuss kostet etwa 13.000 US-Dollar
  3. 3. PolitikLivetickerAssad will Kurden in Kobani Waffen geliefert haben
  4. 4. AuslandJunckers TeamEuropaparlament bestätigt neue EU-Kommission
  5. 5. WirtschaftFlugzeugunglück"Mir war nicht klar, dass ich auf der Startbahn bin"
Top Video Alle Videos
Pistorius geht für fünf Jahre ins GefängnisBrightcove Videos

Der Sprint-Star Oscar Pistorius wurde nach der Verkündung seiner fünfjährigen Haftstrafe direkt ins Gefängnis gebracht. Die Menschen im südafrikanischen Pretoria bewerten das Urteil unterschiedlich.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Messe

55. Hanseboot mit vielen Neuheiten

Vatikan

Der Papst empfängt die Bayern-Stars

Internet

Der IT-Gipfel 2014 in Hamburg

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr