14.01.13

Köln

Bayreuther Uni-Präsident stirbt bei Straßenbahn-Unfall

Professor Rüdiger Bormann hatte nach Darstellung der Polizei einen Gleisübergang bei Rotlicht überquert und die Straßenbahn nicht bemerkt.

Foto: dapd
Praesident der Uni Bayreuth von Koelner Stadtbahn toedlich erfasst
Der Präsident der Universität in Bayreuth, Rüdiger Bormann, ist tot. Der 60-Jährige wurde beim Joggen von einer Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt

Bayreuth. Der Präsident der Universität Bayreuth, Professor Rüdiger Bormann, ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wie die Uni am Montag mitteilte, wurde er beim Joggen in Köln von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der 60-Jährige am Sonntagnachmittag einen Gleisübergang bei Rotlicht überquert und die Bahn nicht bemerkt. Vier Menschen, die den Unfall beobachtet hatten, erlitten einen Schock.

Bormann hatte 1979 an der Universität Göttingen auf dem Gebiet der Metallphysik promoviert. Nach einer Forschungstätigkeit im Ausland lehrte er 20 Jahre lang als Professor für Metallphysik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Seit April 2009 war er Präsident der Universität Bayreuth.

Bei der Plagiatsaffäre um die Doktorarbeit von Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) überzeugte Bormann nach Angaben der Hochschule "durch sachorientiertes und auf Transparenz bedachtes Management". Anschließend habe er eine Reform der Doktorandenausbildung angestoßen, um die Qualitätssicherung zu verbessern.

Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch (FDP) würdigte Bormann als dynamischen und hoch geschätzten Universitätspräsidenten: "Den Ausbau der Universität im Zuge des doppelten Abiturjahrgangs hat er optimal gestaltet und mit seiner weitsichtigen Berufungspolitik herausragende Wissenschaftler nach Bayreuth geholt", sagte Heubisch laut Mitteilung. Zudem habe Bormann mit der Technologieallianz Oberfranken eine modellhafte Zusammenarbeit zwischen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ins Leben gerufen.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Eine Bordkamera filmt den dreisten Betrugsversuch Aus aller Welt
Versuchter Betrug
Frau wirft sich extra vor Auto

So viel Dreistigkeit lädt zum Schmunzeln ein: Eine Bordkamera filmt, wie sich eine Frau in China mit Absicht vor ein Fahrzeug wirft. Offenbar wollte sie so Geld von der Versicherung erschleichen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Tierpark Hagenbeck

Ina Müller tauft Walrossbaby Thor

Unfall

Harburg: Wagen prallt gegen Hauswand

Wiesn

Promis beim Oktoberfest 2014

Internet

Youtuber skaten durchs Land

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr